Menu
Menü
X

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen

Sinfonie Nr. 2 „Lobgesang“ in der Martinskirche

In diesem Jahr haben sich die Chöre der Ev. Kirchengemeinde Beerfelden einer ganz besonderen Herausforderung gestellt: Die wohlklingende und weltbekannte Sinfonie „Lobgesang“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 – 1847) wurde unter Leitung von Iris Thierolf einstudiert und kommt nun im Juni zur Aufführung. Der „Lobgesang“ ist ein höchst anspruchsvolles Werk, an das sich normalerweise nur Konzertchöre oder große Kantoreien heranwagen. Der Kirchen- und Jugendchor mit Unterstützung vieler Projektsänger/innen hat diese Aufgabe meisterhaft bewältigt und freut sich nun, das vor 178 Jahren uraufgeführte Werk in der schönen Martinskirche aufzuführen. Den orchestralen Part übernimmt gekonnt die Kurpfalzphilharmonie Heidelberg unter Leitung von Arne Müller. Drei Solisten werden dem Ganzen noch das i-Tüpfelchen aufsetzen: Ji-Sun Youn und Carmen Buchert, beide Sopran, und Rolf Sostmann, Tenor, wollen Ihnen die schönen Arien zu Gehör bringen.

Neben dem „Lobgesang“ wird es noch Werke für Frauenchor von Felix Mendelssohn-Bartholdy geben. Texte von Heinrich Heine, Hofmann von Fallersleben, Joseph von Eichendorff u.a. hatten den Komponisten inspiriert, wunderschöne Duette für zwei Frauenstimmen zu schreiben. Pascal Martiné hat daraus Sätze für dreistimmigen Frauenchor entworfen, die, unterstützt vom Streicherensemble der Kurpfalzphilharmonie, vom eigens gegründeten Frauenprojektchor mit wunderbar klaren Stimmen zu Gehör gebracht werden.

Sa., 15. Juni 2019, 19 Uhr, Martinskirche Beerfelden

Iris Thierolf

 

Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Beerfelden

„Kinder unterm Regenbogen“

Auch in diesem Jahr lädt die Evangelische Kirchengemeinde zusammen mit der Kindertagesstätte zum Gemeindefest ein, das am 23.Juni im und um das Evangelische Gemeindehaus Gabelsbergerstr, gefeiert wird. Wir beginnen um 14.30 Uhr mit unserem Familiengottesdienst, der von den Schulabgängern gestaltet wird. Von 15.45 bis 17.30 Uhr findet das Programm für die Kinder statt. Auch der Posaunenchor und unser Kirchenchor werden dieses Fest musikalisch bereichern. Und selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt. „“Kinder unterm Regenbogen“- unser Motto, greift die Geschichte von Noah und seiner Arche auf, die in der Flut von Gott beschützt wird. Diesen Schutz sagt Gott dann allen Lebewesen zu- Mensch und Tier. Der Regebogen wird dafür zum Zeichen.

 

Johannisfest in Airlenbach

Am 24. Juni, einem halben Jahr vor Weihnachten, ist Johannistag, der an Johannes den Täufer erinnert. Dazu findet in guter Tradition in Airlenbach „Auf der Bannweide“ ein Gottesdienst in freier Natur unter Gottes Himmel statt. Und im Anschluss ein gemütliches Beisammensein auf Strohballen mit einem unvergleichlichen schönen Ausblick über Airlenbach. Wenn Sie noch nie dabei waren, dann sind Sie ganz besonders eingeladen. Denn dann ist Ihnen bisher etwas Wertvolles entgangen. Ein Gottesdienst der besonderen Art in der Mitte des Jahres. Wann: 24.Juni 2019 um 20. 00 Uhr! Wo:“ Auf der Bannweide“ in Airlenbach. Auf Ihre Kommen freuen sich  Pfr Frohmuth und der Posaunenchor

 

Gottesdienst Pferdemarkt

Zum traditionellen Gottesdienst zum Pferdemarkt laden wir wieder sehr herzlich ein: Am „Pferdemarktsonntag“ um 10 Uhr sind wir im „Apfelweinzelt“ erneut Gäste der Handballer. Kommen Sie doch auch und erleben Sie die einzigartige Gottesdienst-Atmosphäre auf dem Pferdemarkt: Mittendrin im Geschehen!

 

Kerbgottesdienst in Unter-Sensbach

Auch in diesem Jahr findet wieder der traditionelle Gottesdienst zur „Kirchweih“ in Unter-Sensbach statt. Am ersten Sonntag im August (4. August) wird zuerst in der Kirche Gottesdienst gefeiert, danach sind alle eingeladen, sich in der Gaststätte in Unter-Sensbach, bei „Ulla“ mit ein, zwei Bier zu stärken. Den Gottesdienst feiert in diesem Jahr Prädikant Jan Heidrich.

 

Schulanfangsgottesdienste

Auch die Sommerferien finden mal ein Ende. Doch den Beginn des neuen Schuljahres beginnen wir gemeinsam und mit Gottes Hilfe. Am Montag, dem 12.August 2019, um 8.00 Uhr in der Martinskirche für die Oberzentschule. Einen Tag später, am 13. August, freuen wir uns auf Grundschüler und die Schulanfänger: Dienstag, 13. August, um 9. 00 Uhr in der Martinskirche Schulanfangsgottesdienst für die Kinder der Beerfelder Grundschule; um 10.30 Uhr Schulanfangsgottesdienst für die Grundschule in Gammelsbach und um 11.00 Uhr für die Grundschule Sensbachtal. Zu diesen Gottesdiensten sind alle Schüler- aber auch Eltern, Großeltern und Geschwister – ganz herzlich eingeladen.

 

Kerbgottesdienst in Hebstahl

Was wäre eine Kirchweih ohne Kirche? Das fragten sich die Hebstahler bei ihrer Kerwe und daher gibt es die erst junge Tradition, die Kerwe Hebstahl am Sonntag mit einem Gottesdienst zu feiern. Uns so feiern wir am 18. August im Festzelt auf dem Platz vor der Feuerwehr in Hebstahl Gottesdienst. Die Uhrzeit ist hier noch nicht abschließend besprochen, wird aber über „Oberzent aktuell“ und unserer Homepage rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Elternabend für die neuen Konfi-Eltern und die Konfirmandenrüstzeit

Auch in diesem Jahr findet nach den wohlverdienten Sommerferien die Konfirmandenrüstzeit im Kloster Höchst vom 22. August bis 25.August 2019 statt. Die Teilnahme an der Rüstzeit ist für alle Konfirmanden verpflichtend. Zum Kennenlernen findet am 12. Juni- zwei Tage nach der Einführung Im Abendgottesdienst am Pfingstmontag- der Elternabend statt. Dazu laden wir Sie, liebe Eltern, ganz herzlich ein. Auch die ersten Konfirmandenstunden stehen schon fest: Am 12. Juni vor und am 18.August nach den Sommerferien. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter „Konfirmation“.

 

Tauferinnerungsgottesdienst

„Ich bin getauft auf deinen Namen!“ Viele Kinder haben wir in den letzten Jahren auf den Namen des dreieinigen Gottes getauft. Dabei sind die meisten Kinder bei ihrer Taufe noch so klein, dass sie sich später nicht mehr an ihre eigene Taufe erinnern können. Deshalb erschließt sich Taufe aus der Erinnerung, im Rückblick und es ist Aufgabe der Paten, den Getauften an die Taufe zu erinnern. Erinnern wollen wir uns auch in einem besonderen Gottesdienst am 8. September in der Martinskirche in Beerfelden: In einem „Tauferinnerungsgottesdienst“ wollen wir uns die Taufe noch einmal vergegenwärtigen – und auch neue Taufen vollziehen, denn es haben sich bereits viele Familien angemeldet, an diesem Tag ihre Kinder taufen zu wollen. Kommen Sie doch auch und erinnern Sie sich mit uns an Ihre Taufe!

 

„Rückenwind“

Dekanatskirchentag am 15. September im Kloster Höchst

„Rückenwind“ – unter diesem Motto steht der 35. Dekanatskirchentag im Evangelischen Dekanat Odenwald. Er findet am 15. September 2019 im Kloster Höchst statt. Es ist zugleich ein kleines Jubiläum, das da nebenbei begangen wird: Vor fünfzig Jahren fand im damaligen Dekanat Erbach der erste Dekanatskirchentag statt - damals noch eine Neuerung auch in der gesamten Landeskirche.

Natürlich spielt Rückschau auch eine Rolle an diesem Tag. Aber dabei soll es nicht bleiben. Rückenwind kommt zwar von hinten, die Richtung ist jedoch klar vorgegeben: Es geht weiter! Mithin wird nach dem Auftaktgottesdienst, der um 10.30 Uhr beginnt, und dem anschließenden Mittagessen das Thema des Tages von ganz unterschiedlichen Seiten beleuchtet. Da wird der Theologe Klaus Douglass seine Gedanken über die Zukunft der Kirche teilen. Da werden Gäste auf dem Roten Sofa Platz nehmen, welches die Erbacher Kirchengemeinde eigens zu diesem Zweck nach Höchst mitbringt. Die Gesprächspartner werden in Interviews erzählen, was für sie im Leben Rückenwind bedeutet: was er ist und wie er weht. Der Sportler Florian Sitzmann, der bei einem Unfall beide Beine verlor, spricht darüber, was ihn stärkt und immer weitertreibt. Das Diakonische Werk Odenwald zeigt ebenso wie die Aktion „Brot für die Welt“, was Kraft gibt und motivieren kann, wenn eine Flaute zu Stillstand führt. Auch Christliche Meditation und Mystik als Kraftquellen werden ein Thema sein. Musik ist naturgemäß ohnehin ein wichtiger Bestandteil des Kirchentages, auf ganz vielfältige Weise. Dem „Windinstrument“ Orgel gebührt dabei diesmal ein besonderes Augenmerk.

Das Programm ist derzeit noch nicht festgeschrieben, vieles ist in Planung, Gäste wurden beziehungsweise werden angefragt. Sicher ist hingegen: Diesen Tag sollte man sich im Kalender auf jeden Fall vormerken!

 

 

Termine und Angebote für Kinder und Jugendliche

Wochenplan Evangelische Kinder- und Jugendarbeit

Donnerstag

15.00-15.45 Kinderchor Beerfelden

15.45-17.00 Jugendchor Beerfelden

16.00-18.30 Jugendtreff Oldstars für Jungen und Mädchen ab 14 Jahren in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege Beerfelden

Freitag

9.30-10.30 Uhr Krabbelgruppe Beerfelden

 

Krabbeltreff geht weiter

Für die jüngsten zwischen 6 Monaten und 2 Jahren findet jeden Freitag der Krabbeltreff im ev. Gemeindehaus statt. Geöffnet ist von 9.00 – 10.30. Willkommen sind natürlich auch die Eltern zu einem Plausch rund um die Belange von kleinen Kindern. Einen Teilnehmerbeitrag wird nicht erhoben. Anmeldung an das ev. Gemeindebüro, Marktplatz 1, 06068 1330.

 

Zirkus und Zauberei bei den Ferienspielen der Stadt Oberzent

Auch dieses Jahr bietet die Stadt Oberzent mit Unterstützung der „Circus artArtistica“ und der Kinder - und Jugendförderung des Odenwaldkreises in der Zeit vom 01.07.2019 - 05.07.2019, sowie vom 05.08.2019 - 09.08.2019, eine spannende Sommerferienzeit für Kinder und Jugendliche aus der Stadt Oberzent an.

In Zusammenarbeit mit Circus artArtistica kann in der ersten Woche der Sommerferien ein Zirkusworkshop für max. 70 Kinder und Jugendliche angeboten werden, welcher sich bereits in der Vergangenheit einer hohen Nachfrage und viel positiver Rückmeldung erfreuen konnte. Eingeladen sind Kinder und Jugendliche ab der ersten Klasse bis zum 14. Lebensjahr. Die  Zirkuswoche findet in diesem Jahr vom 01.07. – 05.07.2019 in der Zeit von 09.00 – 14.00 Uhr in der Oberzenthalle statt. Anmeldeschluss ist der 31.05.2019.

Von Montag bis Freitag wird täglich von 9.00 - 14.00 Uhr unter der Anleitung von Artisten und Fachpädagogen trainiert. Am Freitag, den 05.07.2019 ist ab 14.00 Uhr, eine öffentliche Abschlussaufführung geplant.

Auch dieses Jahr ist sicher wieder für jeden etwas Passendes dabei! Bereiche wie zum Beispiel: Jonglage mit Tüchern, Bällen, Ringen, Stäben und Poi, Tellerbalance, Diabolo, Devil-Stick, Clownerie, Theater, Zauberei, Einrad, Seiltanz, Laufkugeln, Akrobatik, Stelzenlaufen, Leiterakrobatik, Tanz, Trapez, Vertikaltuch, Fakir und Feuer lassen auf eine ebenso spannende als auch zauberhafte Woche hoffen.

Weiterhin dürfen sich die Kinder in der sechsten Sommerferienwoche an spielerisch-attraktiven Angeboten durch den Einsatz des Spielmobils erfreuen, welcher durch die Kinder - und Jugendförderung des Odenwaldkreises vom 05.08.2019 bis 09.08.2019 in der Zeit von 8:00 – 15.00 Uhr  zur Verfügung gestellt wird.

Hier erwartet die Kinder im Alter zwischen 6 - 12 Jahren, inklusive der zukünftigen Erstklässler der Grundschule Rothenberg, ein zauberhafter Ferienspaß. Unter dem Motto „Ein zauberhafter Sommer mit dem Spielmobil“ werden die Kinder eine Woche lang aktiven Ferienspaß erleben.  Eine Zeit mit Basteleien, Experimenten, zauberhaften Spielen, Zeit sich ausprobieren, gemeinsame Zeit der Entspannung und vor allem Zeit zum Spielen. Ein garantiert zauberhafter Sommer, bei dem die Kinder viel Neues an sich und um sich herum entdecken werden.

Die Ferienspiele werden von einem Team ausgebildeter Betreuer/-innen der Kinder und Jugendförderung des Odenwaldkreises geleitet.  Unterstützt wird das Angebot von der Grundschule Rothenberg, die die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt und für die Mittagsverpflegung sorgt.

Weitere Informationen sowie Anmeldeformulare erhalten Sie bei den Bürgerservices der Stadt Oberzent unter 06068/7590-900, beim städtischen Jugendpfleger René Tunn unter 06068/7590985 oder unter www.stadt-oberzent.de/rathaus/stadtverwaltung/jugendpflege.

top