Menu
Menü
X
Foto der Kirchengemeinde
Kirchenchor und Posauenchor im Advent

Der Kirchenchor

Über 50 Sängerinnen und Sänger geben dem Ev. Kirchenchor ihre Stimme. Das montägliche Zusammentreffen ist nicht nur Probenarbeit – es ist immer ein harmonisches Miteinander, von jung bis alt gibt man sich gegenseitig Halt, empfindet Freude beim gemeinsamen Singen.

Unter der Leitung unserer Kantorin Iris Thierolf hat sich der Chor in den vergangenen 20 Jahren zu einem empfindsamen und ebenso stimmgewaltigen Ensemble gemausert. Das Singen in Gottesdiensten ist ebenso Herzensangelegenheit wie das Aufführen von Musicals oder großen Kirchenkonzerten.

Wir freuen uns jederzeit über neue Sängerinnen und Sänger!

  • Probentermin:   Montagtag    20:00 - 21:30 Uhr  
  • Ev. Gemeindehaus in der Gabelsbergerstraße 12
  • Leitung: Kantorin Iris Thierolf

Der Jugendchor

Junge Menschen ab der 6. Klasse können in unserer Kirchengemeinde den Jugendchor besuchen und dort ihre Stimmen schulen. In lockerer Atmosphäre wird intensiv und gründlich gearbeitet. An den Musical-Aufführungen ist der Jugendchor maßgeblich beteiligt. Mehrstimmiger Chorgesang, Schauspielerei, solistischer Gesang, klassische Musik, poppige Literatur – vor nichts schrecken die Mädels und Jungs zurück und freuen sich gerne über jugendlichen Zuwachs bei den Proben.

Hier wird nicht nur gesungen, hier werden Persönlichkeiten gebildet und wertvolle Erfahrungen fürs ganze Leben gesammelt!

  • Probentermin: Donnerstag 15:45 - 17:00 Uhr
  • Ev. Gemeindehaus Gabelsbergerstraße 12
  • Leitung: Kantorin Iris Thierolf

Der Kinderchor

Schon bevor man in die Schule kommt, kann es Freude machen, den Kinderchor zu besuchen, fröhliche Lieder zu singen und so ganz nebenbei seine Stimme zu schulen. Ab dem Alter von etwa 5 Jahren bis zum Vollenden der 5. Schulklasse umfasst die Altersspanne im Kinderchor. Behutsam wird man an den Chorgesang herangeführt, bei kleineren Auftritten erfährt man, wie es ist, vor Publikum aufzutreten. Und bei den großen Musicals dürfen auch die Jüngsten schon zeigen, was sie „drauf“ haben. Spannend ist es, wenn man dann in den Jugendchor wechseln darf. Und manch einer bleibt sogar so lange, dass der Wechsel in den „großen“ Kirchenchor nur noch eine Formsache ist. 

Wir freuen uns über Zuwachs von Jungs und Mädels gleichermaßen!

  • Kinderchorprobe:   Donnerstag    15:00 - 15:45 Uhr
  • Ev. Gemeindehaus in der Gabelsbergerstraße 12
  • Leitung: Kantorin Iris Thierolf

Swinging Ladies

Wie der Name schon sagt, besteht diese Formation nur aus Damen. Gebildet hat sich die Gruppe schon vor etwa 15 Jahren. Getroffen hat man sich damals nur für ein Projekt, doch dann haben die Proben so viel Freude bereitet, dass man sich seitdem wöchentlich trifft, gerne zwei- bis vierstimmig singt, intensiv an der Klangentwicklung arbeitet und so mittlerweile einen wohlklingenden Frauenchor darstellt, der aus der Region gar nicht mehr wegzudenken ist. Zum Repertoire gehören moderne und ältere Kirchenmusik, Lieder aus dem Pop- und Schlagerbereich, einfach alles, was schön ist und uns Spaß macht. Bei den Musicals setzen die Swinging Ladies jedes Mal ihre eigenen Akzente.

  • Probentermin:   Montag  19:00 - 20:00 Uhr  
  • Ev. Gemeindehaus in der Gabelsbergerstraße 12
  • Leitung: Kantorin Iris Thierolf

Der Projektchor

Fast jährlich bildet sich ein Projektchor, wo singbegeisterte Menschen zusammenkommen, um z.B. einen Musicalchor zu bilden, eine Gospelmesse einzustudieren, eine Mozartmesse mit der eigenen Stimme zu bereichern oder jede Menge Spaß bei der Einstudierung von Songs aus dem Rock-Pop-Swing-Schlager – Bereich zu haben. Der Projektchor kommt entweder zur Verstärkung zum Kirchenchor hinzu oder trifft sich zu eigenen Proben, die dann donnerstags oder samstags stattfinden.

Kantorin Iris Thierolf

Seit 20 Jahren ist Iris Thierolf Kantorin unserer Gemeinde. Damals übernahm sie den Kirchenchor und den sonntäglichen Orgeldienst. Mittlerweile haben sich Kinder-, Jugend- und Projektchor und die Swinging Ladies, allesamt von Iris Thierolf neu gegründet, fest etabliert.

Einmal im Jahr findet eine große Aufführung statt, sei es ein klassisches Kirchenkonzert mit Orchester, ein Konzert mit bekannten Musicalmelodien, ein Rock-Pop-Swing-Schlager-Konzert oder eines der vielen Musicals, die mittlerweile schon über die Bühne gegangen sind. Diese Musicals werden von Iris Thierolf selbst geschrieben, komponiert und einstudiert. Besonderes Markenzeichen hierbei sind die Aufführungen, bei denen es um örtliche Historie geht. So wurde das Leben der „Hölzerlipsbande“ nachgestellt, eine Räuberbande, die im 19. Jahrhundert ihr Unwesen im Odenwald trieb. Der „Brand von Beerfelden“ zeigte die missliche Lage der Bürger, nachdem ihr Städtchen fast vollständig abgebrannt war. Dass einst eine Eisenbahn bis Beerfelden fuhr, konnte man spätestens beim Musical „Schellekattel“ erfahren. Weitere Musicals waren „Unsere Stadt soll leben!“, „Die Wellen des Lebens“ und im Reformationsjahr 2017 „LUTHER – Das Rock-Musical“.

top